Jugendfeuerwehr Eckelshausen

Auf dieser Seite wollen wir die Gelegenheit nutzen, uns und die Arbeit der Jugendfeuerwehr Eckelshausen einmal näher vorzustellen.


Wir sind die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Eckelshausen. Bei uns können Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren mitmachen, die Interesse an der Feuerwehr haben und daneben einfach gemeinsam Spass haben wollen.

Geleitet wird unsere Jugendfeuerwehr derzeit von Jugendfeuerwehrwart Marco Soldan und seiner Stellvertreterin Anna Schmidt, weitere Betreuer sind Benjamin Hebener und Thorsten Wagner.

Obwohl die Jugendfeuerwehr eine Unterabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Eckelshausen ist, hat sie doch eigene Strukturen. So gibt es bei uns einen eigenen Vorstand, der die Angelegenheiten der Jugendfeuerwehr weitgehend selbst regeln kann. Der Vorstand besteht neben den Jugendfeuerwehrwarten aus Jugendgruppenleiter und -stellvertreter. Die beiden vertreten die Jugendlichen gegenüber den Jugendfeuerwehrwarten, tragen gemeinsam mit dem Jugendfeuerwehrvorstand Entscheidungen rund um den Jugendfeuer-wehrbetrieb, sind Ansprechpartner und haben Stimmrecht bei Wahlen und Abstimmungen der Kreisjugendfeuerwehr Marburg-Biedenkopf. Der(die) Schriftfüher(in) führt unter anderem über jede Übung oder Zusammenkunft der Jugendfeuerwehr ein Protokoll, das in einen speziellen Hefter eingetragen wird. Da die Jugendfeuerwehr eine eigene Kasse zu verwalten hat, gibt es auch eine(n) Kassierer(in) und seine(n) Stellvertreter(in).

Wir treffen uns immer wöchentlich freitags um 18.00 Uhr an der Feuerwehrunterkunft Eckelshausen. Feuerwehrtechnische Ausbildung wie zum Beispiel Löschübungen, Knoten und Stiche, Funkübungen, Wettkampfvorbereitungen und -teilnahme sowie vieles mehr steht bei uns auf dem Programm. Genauso wichtig sind jedoch auch Dinge wie Spieleabende, Nachtwanderungen, basteln und werken, Kino, Video, Zeltlager usw., usw.. Bei uns ist eigentlich immer Action.